Donnerstag, 21. Februar 2013

Zweiunddieselbe - Mary E Pearson




Beschreibung:

Ich bin alles, was möglich ist.
Körperlich unversehrt, aber ohne Erinnerung erwacht Jenna aus dem Koma. Verzweifelt versucht sie herauszufinden, wer sie einmal war. Denn der Mensch, als den ihre Eltern sie beschreiben, bleibt ihr fremd. Die Wahrheit, der sie schließlich Stück für Stück auf die Spur kommt, ist ungeheuerlich: Jenna hatte einen furchtbaren Unfall und ihre Eltern haben alles medizinisch Mögliche getan, um sie am Leben zu erhalten. Doch ist sie wirklich noch dieselbe?

Eigene Meinung und Spoiler:

Ich finde die Grundidee des Buches recht spannend, weil ich denke das wir uns in der Medizin so rasant entwickeln das in Zukunft sowas ähnliches, wie im Buch beschrieben, geschehen könnte. Ab wie viel % bist du dann noch ein Mensch? Wie viele Organe oder Gliedmaße müssen ausgetauscht werden um nicht mehr als vollständiger Mensch zu gelten? 

Leider, finde ich das Buch nicht gut umgesetzt. Eigentlich konnte man immer erahnen in welche Richtung das Buch schlägt. Man hatte Rätsel für sich schon Seiten vorher gelöst bevor Jenna auf die Lösung kam. Es fehlte einfach die Spannung. Trotzdem ein wirklich interessantes Buch, welches sich schön zum zwischendurch lesen eignet ohne das man den Kopf groß anstrengen muss.

Für das Buch vergebe ich 3 von 5 Herzen:

Kennt Ihr das Buch, wenn ja, wie fandet Ihr es?




Kommentare:

  1. Das Buch kenn ich noch nicht, danke für die Beschreibung! ;-) Habe noch nen Haufen, die ich erstmal "lesen" sollte! Nun habe ich auch einen Banner/Button auf meinen Blog- und ne Osteridee gehabt, vlt. magst ja mitmachen!
    LG

    http://ostern-einfach-wichteln.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen lieben Kommentar!
    Ich wünsche dir und deinem (fast) Mann noch viel Glück und ich kann deine Meinung komplett nachvollziehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt wirklich nicht schlecht, ich kannte das Buch vorher noch gar nicht! Auch wenn du nicht sooo begeistert davon bist, vielleicht hole ich es mir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. würde dann gerne mal deine Meinung dazu hören. Vielleicht sehe ja nur ich das so :)

      Löschen